Freundeskreis Zusam-Stauden
"Hilfe für Alba Iulia (Rumänien)" e.V.

Über uns

Der gemeinnützige Verein Freundeskreis Zusam-Stauden - "Hilfe für Alba-Julia (Rumänien) e.V." wurde am 1.4.2009 von 23 Helfern aus Mittelschwaben gegründet.
Satzungszweck ist die Förderung der Entwicklungshilfezusammenarbeit durch Unterstützung des Aufbaus von Sozialeinrichtungen (Kindergarten, Altenheim, Sozialstation, Schule) u.ä. durch Margarethe Hausner, genannt Schwester Maria, in Alba Julia in Rumänien und die laufende Förderung des Unterhalts der dortigen Einrichtungen.

Schwester Maria war bis 1991 Leiterin des Gymnasiums in Ursberg (St. Jo­sefkongregation). Sie war damit zum Teil unsere Lehrerin oder die unserer Kinder. In einem Urlaub wurde Schwester Maria auf ein verfallenes Fran­ziskanerkloster in Alba Julia aufmerksam und erkannte darin ihre Beru­fung. Sie gründete zunächst eine Außenstelle der St. Josefskongregation in Rumänien. Inzwischen sind die Nonnen um Schwester Maria jedoch unabhängig und arbeiten in eigener Regie in Rumänien.Der „Freundeskreis Zusam-Stauden" unterstützt seit 1994 die Schwestern bei den verschiedenen Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedin­gungen in Alba Julia.

Bisher hat Sr. Maria mit Hilfe aus Deutschland aufgebaut: Franziskanerkloster, Renovierung der Kirche, Kindergarten, Grund- und Hauptschule nach deutschen Ansprüchen, Mittelschule, Gymnasium mit Anerkennung als deusche Auslandsschule, Betrieb einer Landwirtschaft zur Selbstversorgung, Betrieb mehrerer Alten- und Pflegeheime, Aufbau einer Mittagsbetreuung

Sie können uns unterstützen Spendenkonto :

Freundeskreis Zusam-Stauden IBAN: DE60 7206 9736 0001 8477 59

Gemeinnützigkeit anerkannt vom Finanzamt Neu-Ulm St.Nr. 151/108/50856  . 

Aufnahmeantrag
Gerne würden wir Sie als Mitglied begrüßen. Laden Sie einfach diesen Antrag herunter und lassen uns diesen zukommen.
Aufnahmeantrag_2.pdf (67.01KB)
Aufnahmeantrag
Gerne würden wir Sie als Mitglied begrüßen. Laden Sie einfach diesen Antrag herunter und lassen uns diesen zukommen.
Aufnahmeantrag_2.pdf (67.01KB)

Aktuelles: Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Nachrichten:

Aktuelle Satzung mit Datenschutzordnung
Die aktuelle Satzung wurde bei der Mitgliederversammlung am 04.05.2018 beschlossen und am 13.06.2018 vom Registergericht Memmingen genehmigt.
Satzung 2018.pdf (4.21MB)
Aktuelle Satzung mit Datenschutzordnung
Die aktuelle Satzung wurde bei der Mitgliederversammlung am 04.05.2018 beschlossen und am 13.06.2018 vom Registergericht Memmingen genehmigt.
Satzung 2018.pdf (4.21MB)
Mitgliederversammlung 2018
Die Mittelschwäbischen Nachrichten veröffentlichten am 25.05.2018 einen Bericht über unsere Mitgliederversammlung. Unterstützer sind jederzeit willkommen.
JHV Suche Altenpfleger.pdf (549.42KB)
Mitgliederversammlung 2018
Die Mittelschwäbischen Nachrichten veröffentlichten am 25.05.2018 einen Bericht über unsere Mitgliederversammlung. Unterstützer sind jederzeit willkommen.
JHV Suche Altenpfleger.pdf (549.42KB)
Maiandacht zugunsten Sr. Maria
Auf Einladung von Karl Miller fand auch heuer wieder eine Maiandacht in der "Vogelburg-Grotte" statt. Nach einer würdevollen Andacht, zelebriert durch den Geistlichen Rat Karl B. Thoma, bat Karl Miller sen. um Spenden für Sr. Maria. Dem kamen die Besucher gerne nach. Die Mittelschwäbischen Nachrichten veröffentlichten den beiliegenden Artikel. Herzlichen Dank an Karl und Maria Miller, Pfarrer Karl B. Thoma, allen Helfern und natürlich allen Besuchern
Maiandacht.jpg (346.09KB)
Maiandacht zugunsten Sr. Maria
Auf Einladung von Karl Miller fand auch heuer wieder eine Maiandacht in der "Vogelburg-Grotte" statt. Nach einer würdevollen Andacht, zelebriert durch den Geistlichen Rat Karl B. Thoma, bat Karl Miller sen. um Spenden für Sr. Maria. Dem kamen die Besucher gerne nach. Die Mittelschwäbischen Nachrichten veröffentlichten den beiliegenden Artikel. Herzlichen Dank an Karl und Maria Miller, Pfarrer Karl B. Thoma, allen Helfern und natürlich allen Besuchern
Maiandacht.jpg (346.09KB)


Der Freundeskreis hat Karl und Maria Miller sen. für eine Ehrung des bayerischen Ministerpräsidenten vorgeschlagen. Dabei wurde das gesamte Wirken und Engagement von Karl und Maria gewürdigt. Am 07.02.18 wurde das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten von Landrat Hubert Hafner im Landratsamt überreicht.
Am 15.02.2018 erschien dazu ein Bericht in den Mittelschwäbischen Nachrichten. Die Bedeutung der Ehrung und des Engagements wurde in einem eigenen Kommentar der Redaktion zusätzlich gewürdigt.

Maria und Karl Miller sen. gilt unser herzlicher Dank und ein ausdrücklicher Glückwunsch.


 und unterstützen Sie uns!


 

Aufnahmeantrag
Wir würden Sie gerne als Mitglied begrüßen. Bitte laden Sie das Antragsformular herunter und lassen es uns zukommen.
Aufnahmeantrag.pdf (40.27KB)
Aufnahmeantrag
Wir würden Sie gerne als Mitglied begrüßen. Bitte laden Sie das Antragsformular herunter und lassen es uns zukommen.
Aufnahmeantrag.pdf (40.27KB)